Montag, 27. Mai 2013

Wholecloth

... und weil ich heute so fleißig am Posten bin
... die Sonne so schön für die Fotos scheint
... es grad so passt:

In Obing habe ich wieder diverse Wholeclothes in Arbeit gesehen,
so das ich mich zu Hause wieder an
mein Urmel-altes "will ich auch mal machen" Projekt erinnert habe!

Auf einem der ersten Treffen in Bayern
(damals noch in Benedikt Beuren) 
habe ich eine wunderschöne Quiltschablone erstanden.

Aus dieser wollte ich schon immer einen kleinen Wholecloth "zaubern".

Immerhin ist der Anfang jetzt schon mal getan:


Man nehme: Amish-Stoff in schwarz,
etwas gelben Stoff als Highlight, 
den weißen Clover Vorzeichenstift,
eine Sonnenschablone
und gelbes Quiltgarn.

Dazu meinen (noch unbenutzten :-o) Standquiltrahmen...

In dieser Größe lässt sich der Quilt mit dem Rahmen in alle Richtungen drehen,
perfekt zum Üben!

Kommentare:

  1. Viel Spaß dabei!
    Die Sonne ist ja toll. Wo hast du die Schablone her?
    Gruß
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris!

    Danke Dir! :-)

    die Schablone müsste von Roswitha aus Österreich sein, sie hatte damals Ausverkauf gemacht.

    LG Margit

    AntwortenLöschen
  3. Die Sonne sieht ja klasse aus! Genau so habe ich sie mir nach deiner telefonischen Beschriebung vorgestellt! :-)

    Welchen Durchmesser hat dein Quiltrahmen nochmal?

    Liebe Grüße
    Lia

    AntwortenLöschen

Besucher seit dem 10. Mai 2009

Counter